03.04.2016: VfL Westendorf - FC Langweid

 

16.08.2015: TSV Herbertshofen - VfL Westendorf

 

13.09.2015: FC Langweid - VfL Westendorf

 

27.09.2015: VfL Westendorf - SpVgg Westheim

 

11.10.2015: VfL Westendorf - TSV Ustersbach

 

15.11.2015: VfL Westendorf - TSV Herbertshofen

 

22.05.2016:

 

TSV Meitingen II - VfL Westendorf 4:2

Tore: Maximilian Storzer, Simon Schacherl;

 

 

16.05.2016:

 

II. Mannschaft: abg.

 

I. Mannschaft: TSG Stadtbergen - VfL Westendorf 0:1;

 

08.05.2016:

 

II. Mannschaft: VfL Westendorf - TSV Welden 2:2

Tore: Daniel Linke, Richard Stuhler;

 

I. Mannschaft: VfL Westendorf - TSV Welden 6:3

Tore: 3x Peter Reißner, Daniel Sonner, Simon Schacherl, Jonathan Weber;

 

01.05.2016:

 

I. Mannschaft: TSV Ustersbach - VfL Westendorf 0:2

Tore: Peter Reißner, Karl Baumann;

 

II. Mannschaft: TSV Ustersbach - VfL Westendorf 3:0

 

24.04.2016:

 

I. Mannschaft: VfL Westendorf - SV Bonstetten 7:0

Tore: 2x Peter Reißner, 2x Tobias Riess, Simon Schacherl, Jonathan Weber, Karl Baumann;

 

Spielbericht:

 

Gegen das Tabellenschlusslicht vom SV Bonstetten legten die Baumann-Schützlinge von der ersten Minute an los wie die Feuerwehr: In der 10. Spielminute erzielte Simon Schacherl das 1:0 und in der 23. Spielminute erhöhte Jonathan Weber auf 2:0. Als Spielertrainer Karl Baumann mit einem schönen Schuss auf 3:0 erhöhte (35. Spielminute), war die Partie, die sich fast ausschließlich in der Hälfte der Gäste abspielte, entschieden. Kurz nach Wiederanpfiff baute Peter Reißner mit einem Doppelschlag in der 47. und 50. Spielminute den Vorsprung auf 5:0 aus und die Heimelf hatte in der Folge noch weitere Chancen, das Ergebnis noch höher zu stellen. Der eingewechselte Tobias Riess konnte sich mit zwei Treffern zum Endstand von 7:0 ebenfalls in die Torschützenliste eintragen. Beim VfL Westendorf hofft man, dass dieser hohe Heimsieg der erhoffte Befreiungsschlag für den Klassenerhalt ist.

 

17.04.2016:

 

II. Mannschaft: VfL Westendorf - SpVgg Westheim 3:3

Tore: Helmut Steck, Andreas Schönberger; Benedikt Rauch;

 

I. Mannschaft: VfL Westendorf - SpVgg Westheim 0:3;

 

10.04.2016:

 

II. Mannschaft: SpVgg Auerbach - VfL Westendorf 0:3

 

I. Mannschaft: SpVgg Auerbach - VfL Westendorf 3:3

Tore: 3x Peter Reißner

 

03.04.2016:

 

II. Mannschaft: VfL Westendorf - FC Langweid 1:5

Tor: Tobias Riess

 

I. Mannschaft: VfL Westendorf - FC Langweid 0:2

 

Spielbericht:

 

In einer temporeichen ersten Halbzeit begegneten sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe, den Gästen aus Langweid gelang jedoch in der 22. Spielminute der Führungstreffer: Nach einer schönen Kombination erzielte Tolunay Bakar auf Vorlage von Leo Baitler das 1:0. Nach Wiederanpfiff drängten die Baumann-Schützlinge auf den Ausgleich, die Gäste blieben jedoch mit Konterangriffen stets gefährlich. In der 75. Spielminute avancierte Tolunay Bakar mit seinem zweiten Treffer endgültig zum Matchwinner, als er nach einem lang geschlagenen Ball Vfl-Keeper Alexander Krauss mit einem schönen Heber überwinden konnte.

 

28.03.2016:

 

I. Manschaft: VfL Westendorf - TSV Neusäß II 3:1

Tore: 2x Florian Schulz, Karl Baumann;

 

26.03.2016:

 

II. Mannschaft: ESV Augsburg - VfL Westendorf 3:2

Tore: Simon Schacherl, Matthias Lang;

 

I. Mannschaft: ESV Augsburg - VfL Westendorf 3:1

Tore: Florian Schulz;

 

20.03.2016:

 

II. Mannschaft: VfL Westendorf - TSV Kriegshaber 4:2

Tore: 2x Tobias Riess, Frank Latzel, Simon Lang;

 

I. Mannschaft: VfL Westendorf - TSV Kriegshaber 3:1

Tore: Jonathan Weber, Karl Baumann, Maximilian Storzer;

 

 

22.11.2015:

 

II. Mannschaft: SSV Anhausen - VfL Westendorf 6:1

Tor: Matthias Lang

 

I. Mannschaft: SSV Anhausen - VfL Westendorf 4:3

Tore: Karl Baumann, Jonathan Weber, Peter Reissner;

 

15.11.2015:

 

II. Mannschaft: VfL Westendorf - TSV Herbertshofen 3:5

Tore: 2x Benedikt Rauch, Mathias Lang;

 

I. Mannschaft: VfL Westendorf - TSV Herbertshofen 1:0

Tor: Maximilian Büchele;

 

 

08.11.2015:

 

II. Mannschaft: VfL Westendorf - SV Nordendorf x:0

 

I. Mannschaft: VfL Westendorf - TSV Meitingen II 3:1

Tore: Daniel Sonner, Peter Reißner, Daniel Linke;

 

Spielbericht:

In einer chancenarmen ersten Halbzeit zeigten sich im Nachbarschaftsduell die Gäste vom TSV Meitingen technisch versiert und legten eine reife Spielanlage an den Tag. Doch kurz nach Wiederanpfiff "klingelte" es im Tor der Meitinger, als VfL-Innenverteidiger Daniel Sonner nach einem Eckball zur Führung für das Tabellenschlusslicht einköpfen konnte! Doch die Freude für die Baumann-Schützlinge währte nur kurz: Nach einem Freistoß in der 52. Spielminute konnte Michael Fischer nach einer unübersichtlichen Situation im Strafraum zum Ausgleich "abstauben". In der Folge war Meitinger "Zweite" weiter feldüberlegen, doch die spielentscheidenden Treffer erzielte der VfL Westendorf in zwei Minuten: Peter Reißner mit einem herrlichen Volleyschuss aus 20 Metern und Daniel Linke trafen für die Grün-Weißen (81. und 83. Min.) und so konnte der VfL Westendorf nach einer langen Durststrecke wieder drei Punkte auf der Haben-Seite verbuchen!

 

31.10.2015:

 

II. Mannschaft: TSV Kriegshaber - VfL Westendorf 6:2

Tore: Armin Krestel, Benedikt Rauch;

 

I. Mannschaft: TSV Kriegshaber - VfL Westendorf 0:3

 

25.10.2015:

 

II. Mannschaft: VfL Westendorf - TSG Stadtbergen 2:3

Tore: Simon Lang, Benedikt Rauch;

 

I. Mannschaft: VfL Westendorf - TSG Stadtbergen 0:2

 

Spielbericht:

Im Duell der beiden „Kellerkinder“ hat der VfL Westendorf zweimal den Anpfiff des Schiedsrichters verschlafen und stand somit am Ende der 90 Minuten mit leeren Händen da. In der 5. Spielminute konnte VfL-Keeper Alexander Kraus einen Schuss der Gäste abwehren, jedoch fiel der Abpraller Mustafa Delajic vor die Füße, der zum Führungstreffer für die Gäste einschießen konnte. Die Ereignisse wiederholten sich zu Beginn der zweiten Halbzeit: Kaum waren fünf Minuten gespielt, stand es schon 2-0 für die TSG Stadtbergen! Ibrahim Argun traf aus dem Getümmel im Strafraum heraus per Volleyschuss. Die Baumann-Schützlinge liefen jetzt einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher. Doch die beiden Westendorfer Flügelspieler Peter Reißner und Jonathan Weber sowie Spielertrainer Karl Baumann vergaben in regelmäßigen Abständen gute Torchancen bzw. scheiterten am starken Stadtberger Torhüter. So blieb es letzten Endes beim Auswärtssieg der TSG Stadtbergen, die drei sehr wichtige Zähler aus Westendorf mitnehmen konnte.

 

18.10.2015:

 

II. Mannschaft: TSV Welden - VfL Westendorf 1:1

Tor: Andreas Schönberger;

 

I. Mannschaft: TSV Welden - VfL Westendorf 6:0

 

11.10.2015:

 

II. Mannschaft: VfL Westendorf - TSV Ustersbach 0:2

 

Spielbericht:

Den 2-0 Auswärtssieg des TSV Ustersbach II bei der zweiten Mannschaft des VfL Westendorf schossen mit ihre Toren Luca Glawion und John McFarlane heraus. Zuschauer: 30 (bürs)

 

I. Mannschaft: VfL Westendorf - TSV Ustersbach 1:1

Tor: Simon Schacherl

 

Spielbericht:

In einer zerfahrenen ersten Hälfte, die vor allem durch sehr viele Foulspiele gekennzeichnet war, begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. In der 39. Spielminute setzte sich Peter Reißner auf der linke Seite durch, passte in den Strafraum und Simon Schacherl konnte zum Führungstreffer für die Heimelf einschieben. Doch die Freude über den Führungstreffer währte für die Baumann-Schützlinge nur für die Dauer der Halbzeitpause. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff gelang Sebastian Böck der Ausgleichstreffer für die Gäste aus Ustersbach. In der Folgezeit hatten Maximilian Storzer und Peter Reißner den erneuten Führungstreffer für die Grün-Weißen auf den Fuß, blieben aber im Abschluss glücklos. Auch im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit änderte sich am ruppigen Charakter der Partie wenig; flüssige Kombinationen und Torchancen blieben auf beiden Chancen Mangelware und so blieb es letzten Endes bei der leistungsgerechten Punkteteilung. Zuschauer: 90 (bürs)

 

04.10.2015:

 

II. Mannschaft: SV Bonstetten - VfL Westendorf 1:5

Tore: 2x Tobias Riess, Andreas Schönberger, Marius Humml, Benedikt Rauch;

 

I. Mannschaft: SV Bonstetten - VfL Westendorf 1:0

 

27.09.2015:

 

II. Manschaft: VfL Westendorf - SpVgg Westheim 4:3

Tore: 2x Benedikt Rauch, Andreas Schönberger, Armin Krestel;

 

Spielbericht:

Beim 4-3-Sieg der Westendorfer Reserve gegen die SpVgg Westheim II trafen für die Gastgeber Andreas Schönberger (17. Min.), Armin Krestel (30. Min) und Benedikt Rauch (50. und 57. Min). Für die Gäste konnten sich Matthias Begemann (46. Min), Kemal Cömertoglu (54. Min) und Oliver Haberkorn (71. Min) in die Torschützenliste eintragen. Zuschauer: 30 (bürs

 

I. Mannschaft VfL. Westendorf - SpVgg Westheim 1:1

Tor: Alper Kentli

 

Spielbericht:

Zwei Minuten nach Anpfiff sorgte VfL-Flügelflitzer Alper Kentli mit seinem Treffer zum 1-0 gleich zu Beginn der Partie für einen Paukenschlag. In der Folgezeit entwickelte sich in Halbzeit Eins eine rassige Kreisklassenbegegnung mit Chancen auf beiden Seiten: Während die Baumann-Schützlinge vor allem in den ersten 20 Spielminuten sehr gute Möglichkeiten hatten, die Führung auszubauen, blieb die Spielvereinigung mit ihren agilen Stürmern stets gefährlich. In der zweiten Halbzeit stellte die Heimelf ihre Offensivbemühungen fast vollständig ein und die SpVgg Westheim übernahm zunehmend die Kontrolle über das Spielgeschehen. Nachdem sich die Westendorfer mit zwei Ampelkarten noch zusätzlich selbst schwächten, drängten die Gäste auf den Ausgleich, den jedoch VfL-Keeper Richard Stuhler bis in die Schlussphase mit starken Paraden verhinderte. In der Nachspielzeit verwandelte SpVgg-Kapitän Benjamin Walter einen Handelfmeter zur verdienten Punkteteilung. Zuschauer: 100 (bürs)

 

20.09.2015

 

II. Mannschaft: VfL Westendorf - SpVgg Auerbach-Streitheim 3:1

 

Tor: Gerstmeier Christian;

 

I. Mannschaft: VfL Westendorf - SpVgg Auerbach-Streitheim 1:2

 

Tor: Simon Schacherl

 

13.09.2015

 

II. Mannschaft: FC Langweid - VfL Westendorf 4:2;

Tore: Jonas Knorr, Andreas Schönberger;

 

I. Mannschaft: FC Langweid - VfL Westendorf 3:0

 

 

 

06.09.2015:

 

II. Mannschaft: VfL Westendorf - ESV Augsburg II 5:1;

Tore: 2x Matthias Lang, Armin Krestel, Marius Humml, Andreas Schönberger;

 

I. Manschaft: VfL Westendorf - ESV Augsburg 2:0;

Tore: Mario Liess, Jonathan Weber;

 

Spielbericht:

Nach einem 2-0-Erfolg im Duell der Liganeulinge gegen den ESV Augsburg und dem zweiten Sieg in Folge ist der VfL Westendorf nun endgültig in der Kreisklasse Nordwest angekommen. In der ersten Halbzeit kamen beide Mannschaften nicht richtig in den Spielfluss, schöne Kombinationen und Torchancen blieben hüben wie drüben Mangelware. Erst nach Wiederanpfiff öffneten beide Mannschaften zunehmend das Visier und hofften mit einem erfolgreichen Torabschluss den „Lucky Punch“ in einer zerfahrenen Partie zu landen. Nachdem VfL-Co-Trainer Richard Stuhler, der das Tor seiner Mannschaft hütete, in der 60. Minute zweimal in kurzer Folge hervorragend gegen die ESV-Angreifer parieren konnte, blieb den Fuggerstädtern das Glück im Torabschluss allerdings verwehrt. Auf der Gegenseite setzte sich in der 71. Minute Jonathan Weber auf der rechten Seite im Dribbling durch und seine maßgeschneiderte Flanke konnte Mario Liess zum vielumjubelten Führungstreffer für die Heimelf einköpfen. Fünf Minuten vor Spielende wurde Jonathan Weber schließlich zum „Man of the Match“, als er mit seinem Treffer zum 2:0 - nach herrlicher Vorarbeit von Alper Kentli - das Spiel entschied.
Zuschauer: 100 (bürs)

 

30.08.2015:

 

II. Mannschaft: spielfrei

 

I. Mannschaft: TSV Neusäß II - VfL Westendorf 1:2

Tore: 2x Simon Schacherl;

 

Spielbericht:

Zu Beginn des Spiels war Neusäß klar am Drücker und glänzte durch seine Spielstärke, dennoch erzielte Westendorf in der 28. Minute aus dem Nichts heraus das 0:1 durch Simon Schacherl. Die Heimelf zeigte sich hierdurch nicht verunsichert und glich in der 40. Minute durch Tim Hofbauer zum 1:1 aus. Nach der Halbzeit zeigte sich der TSV verschlafen und kassierte das 1:2 erneut durch Simon Schacherl (48.). Neusäß gab noch einmal alles, scheiterte jedoch trotz mehrmaliger Chancen am Gästetorwart

...
Gnadenlose Chancenverwertung - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/sport/Gnadenlose-Chancenverwertung-id35302192.html

 

23.08.2015:

 

II. Manschaft: VfL Westendorf - SSV Anhausen 0:2;

 

Spielbericht:

In einer nach Spielanteilen ausgeglichenen Partie nutzte der SSV Anhausen seine Chancen effektiv und konnte somit verdient drei Punkte aus Westendorf mitnehmen. Die beiden Treffer erzielten Adrian Kopp und Steven Woodcock in der ersten Halbzeit. Zuschauer: 40 (bürs)

 

I. Mannschaft: VfL Westendorf - SSV Anhausen 1:3;

Tor: Sebastian Steck;

 

Spielbericht:

Einen klassischen Fehlstart mit der zweiten Niederlage im zweiten Saisonspiel erwischte der Aufsteiger VfL Westendorf in der Kreisklasse Nordwest. Bereits in der 2. Spielminute gab es für die engagierten Baumann-Schützlinge eine „kalte Dusche“, als Stefan Polzer den Führungstreffer für die Gäste erzielte. Die größte Chance auf den Ausgleich vergab in der 19. Minute Jonathan Weber, der an Torhüter Christoph Gumpp scheiterte. In der Folgezeit erspielte sich die Heimelf eine merkliche Feldüberlegenheit und ein Chancenplus, konnte jedoch nichts „Zählbares auf der Habenseite“ verbuchen. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild: Der VfL Westendorf verlagerte das Spiel in die gegnerische Hälfte, blieb jedoch im Abschluss ungefährlich; der SSV Anhausen hingegen nutzte seine Chancen konsequent: Zum Matchwinner avancierte SSV-Kapitän Michael Schrettle, der mit seinen Toren in der 49. und 62. Spielminute das Spiel entschied. Zehn Minuten vor Abpfiff konnte VfL-Neuzugang und der Vorstands-Filius Sebastian Steck mit einem verwandelten Elfmeter - nach Foul an Matthias Wiedemann - noch einmal Ergebniskosmetik für seine Mannschaft betreiben. Zuschauer: 100 (bürs)

 

 

16.08.2015:

 

II. Mannschaft: TSV Herbertshofen - VfL Westendorf 4:0

 

I. Mannschaft: TSV Herbertshofen - VfL Westendorf 4:0